In der Kategorie „Erfolgsgeschichten“: Pegasus in Gold für die Hochreiter-Lebensmittelgruppe

So sehen Sieger aus: Wolfgang Hochreiter (Bildmitte) nahm gemeinsam mit Peter Weidinger und Heinz Kaltenbäck den Pegasus in Gold aus der Hand von WK-Präsidentin Doris Hummer entgegen. Auf den Plätzen landeten Hammerer Aluminium (re.) und der Biohof Achleitner (li.). Foto: Volker Weihbold
Hochkarätige Auszeichnung für die Hochreiter-Lebensmittelgruppe aus Bad Leonfelden: das stark expandierende, international agierende Unternehmen wurde mit dem Wirtschaftspreis „Pegasus“ in Gold ausgezeichnet. Hochreiter erhielt diesen Preis in der Kategorie „Erfolgsgeschichten“.

Der „Pegasus“ ist absoluten oberösterreichischen Topunternehmen vorbehalten: Neben den entsprechenden, überdurchschnittlichen Kennzahlen spielen die Strukturen, der Marktauftritt und die Ausrichtung des jeweiligen Unternehmens bei der Vergabe eine entscheidende Rolle.

 Die Hochreiter-Gruppe überzeugte die unabhängige Jury mit ihren Stärken und sicherte sich mit dem „Pegasus“ in Gold den Sieg in der Kategorie „Erfolgsgeschichten“. In der Begründung der Juroren wurde der Aufstieg des Unternehmens von einer kleinen Fleischerei in Bad Leonfelden hin zu einem international agierenden Player in der Lebensmittelbranche besonders hervorgehoben. Die Stärke im Auslandsgeschäft mit einer Exportquote von mehr als 90 Prozent überzeugte ebenso wie die Beschäftigtenstruktur mit inzwischen rund 600 Mitarbeitern.

 Firmeninhaber Wolfgang Hochreiter – er nahm den Preis gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Hochreiter-Gruppe, Peter Weidinger und Condeli-Geschäftsführer Heinz Kaltenbäck entgegen – widmete diesen seinem im Jahr 2020 verstorbenen Vater Gottfried. „Er hat mit seinem Weitblick und einer hohen Innovationskraft den Grundstein für jenes Unternehmen gelegt, das ich seit der Übernahme in den 1990er-Jahren mit tollen Mitarbeitern entwickeln und erfolgreich machen durfte. Zu diesem zählen auch unsere Gesundheitsbetriebe, die ebenfalls ein wichtiges Standbein sind“, sagte Hochreiter bei der Verleihungs-Gala im Linzer Brucknerhaus.