JULIUS-Award für die Wolfmair Beschichtungs GmbH aus Goldwörth

Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und WB-Bezirksobfrau Sabine Lindorfer gratulierten Birgit Wolfmair (Mitte) zum JULIUS-Award. Foto: Wirtschaftsbund
Eine besondere Auszeichnung gab es vor wenigen Tagen für die Wolfmair Beschichtungs GmbH aus Goldwörth: Der renommierte Betrieb wurde von Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Wirtschaftskammer-Bezirksobfrau Sabine Lindorfer mit dem JULIUS – dem Qualitätspreis des Wirtschaftsbundes OÖ. - ausgezeichnet.

Wolfmair Pulverbeschichtung wurde vor 35 Jahren von Johann Wolfmair gegründet und setzt seither auf Qualität und Kundenservice. Der Betrieb wird in der zweiten Generation nun von Birgit Wolfmair geführt, die das Unternehmen auf ca. 2.500 m2 erweitert und modernisiert hat. Pulverbeschichtete Oberflächen kommen in vielen Bereichen zum Einsatz: sei es bei Fassaden, Zäunen, in der Büro- bzw. Inneneinrichtung, aber auch im Maschinen- und Stahlbau.

„Als regionale Wirtschaftsvertretung sind wir stolz auf die innovativen Betriebe in unserem Bezirk. Mit dem JULIUS-Award drücken wir unsere Anerkennung für deren Leistungen aus“, sagt Sabine Lindorfer, Bezirksobfrau des Wirtschaftsbunds und der Wirtschaftskammer Urfahr-Umgebung, zu dem Preis. Mit diesem werden oberösterreichische Qualitätsbetriebe vor den Vorhang geholt.

Lindorfer überreichte diesen im Hause Wolfmair gemeinsam mit Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, der die Bedeutung der regionalen Qualitätsbetriebe für den Wirtschafsstandort in den Mittelpunkt rückte.