Urfahraner WK-Obfrau besuchte das Vorderweißenbacher Café Stern

WK-Obfrau Sabine Lindorfer wurde im Vorderweißenbacher Café Stern ein köstlicher Salat serviert. Foto: beha
Die Obfrau der Wirtschaftskammer Urfahr-Umgebung, Mag. Sabine Lindorfer, informierte sich am 19. Juli im Café Stern in Vorderweißenbach über die Situation in der heimischen Gastronomie.

Das Café direkt im Ortszentrum der Sternsteingemeinde ist insofern eine Besonderheit, als es im Oktober 2020 als Nachfolgebetrieb des bekannten Gasthofes Kirchenwirt eröffnet wurde und dann nach einem knappen Monat aufgrund der Corona-Restriktionen wieder zusperren musste. Seit dem 19. Mai hält das Café seine Türen wieder offen und bemüht sich mit einem hochwertigen Angebot um die Gäste.

Sabine Lindorfer informierte sich direkt vor Ort bei einem "Wirtschaftstalk" mit Miteigentümer Bernhard Haudum über die Situation nach Corona - und genoss mit einem köstlichen Salat und hausgemachten Leckereien die Vorzüge des Hauses. Dieses setzt soweit wie möglich auf Lieferanten aus der Region und ist damit auch bei der Hoch-Genuss-Initiative der Tourismusregion Mühlviertler Hochland mit dabei.

www.cafestern.at