LR Achleitner: Urfahr-Umgebung als Powerbezirk mit Innovationskraft und schnellem Internet

Freude über den Breitbandausbau in Vorderweißenbach bei Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner und Bürgermeister Leopold Gartner (re.). Fotos: Land OÖ / Denise Stinglmayr
Corona-konform mit Maske und Abstand war Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner am 12. Mai einen Tag lang im Bezirk Urfahr-Umgebung unterwegs und zeigte sich beeindruckt von der großen Dynamik im Bezirk: „2021 soll für Oberösterreich das Jahr des Comebacks werden. Wir arbeiten dafür, dass die Menschen in Beschäftigung bleiben oder rasch wieder in Beschäftigung kommen, die Wirtschaft wieder volle Fahrt aufnimmt und die Unternehmen investieren“, erklärte Landesrat Achleitner.

Ob das Software-Unternehmen Softpoint in Steyregg, der Türenhersteller WIPPRO in Vorderweißenbach oder auch Next Generation Recyclingmaschen in Feldkirchen an der Donau - alle drei Betriebe hätten eines gemeinsam, betonte Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner im Rahmen des Bezirkstages, bei dem er unter anderem diese drei Unternehmen besuchte: „Sie alle liefern beste Leistung und höchste Qualität und sie sind zum Teil bereits Jahrzehnte mit der Region verbundene, verantwortungsvolle regionale Arbeitgeber“, so Landesrat Achleitner.

Spatenstich bei NGR

Auftragsbücher, die aus allen Nähten platzen und eine Technologie, die gefragter denn je ist: Aus diesen Gründen legte der Recyclingmaschinen-Hersteller NGR mit dem heutigen Spatenstich die Basis für seine neue, energieeffiziente Betriebsstätte. „Die Kreislaufwirtschaft ist ein großer Schwerpunkt unserer Forschungsstrategie #upperVISION2030. Können wir Kreisläufe schließen, steigt die Rohstoffproduktivität und der Produktionsstandort Oberösterreich wird nachhaltig gestärkt. Unternehmen wie NGR zeigen das große Know-how Oberösterreichs in diesem Zukunftsfeld“, unterstrich Achleitner.

Schnelles Internet für 1.000 Haushalte

Erst kürzlich wurde das „Digitale Investitionspaket für den ländlichen Raum“ des Landes OÖ präsentiert, von dem auch der Bezirk Urfahr-Umgebung profitiert. Mit 40 Millionen Euro zusätzlich soll der Breitbandausbau gerade in den ländlichen Regionen Oberösterreichs beschleunigt werden. Mehr als 1.000 Haushalte in St. Gotthardt, Steyregg und Vorderweißenbach können dadurch früher als geplant von der FiberService OÖ GmbH, der Breitbandgesellschaft des Landes OÖ, mit einem Zugang zu schnellem Internet versorgt werden. Das Projekt in Vorderweißenbach mit 750 Haushalten und 100 Kilometer Trassenlänge ist dabei das größte im Rahmen des „Digitalen Investitionspakets für den ländlichen Raum“.

Weiters auf dem Programm stand ein Betriebsbesuch im Cafe & Restaurant Waldinsel in Oberneukirchen, das sich, wie viele Gastronomiebetriebe in Oberösterreich, mit Hochdruck auf die Wiedereröffnung am 19. Mai vorbereitet: „Die Öffnung von Gastronomie und Hotellerie in einer Woche bringt nicht nur den Betrieben und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern endlich wieder eine Perspektive, sondern auch den Gästen, die sich schon lange nach einem Besuch in einem Wirtshaus, Restaurant oder Cafe gesehnt haben. Oberösterreichs Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe haben sich gut vorbereitet und wir haben zusätzlich noch ein ‚Powerprogramm Tourismus‘ für das Comeback geschnürt“, erklärt Landesrat Markus Achleitner.

 

 

Spatenstich von NGR – Next Generation Recyclingmaschinen GmbH in Feldkirchen – v.l.: Wirtschaftskammer-OÖ-Präsidentin Mag.a Doris Hummer, Josef Hochreiter, NGR, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, COO Gerold Barth, NGR, CTO Thomas Pichler, NGR.