Lehrlinge: Infos über Schnuppermöglichkeiten im Bezirk Urfahr-Umgebung

Trotz Corona sind dank "OÖ schnuppert" Schnuppertage in den heimischen Betrieben möglich. Foto: stock.adobe.com
Rund 80 regionale Schnupperplätze werden zukünftigen Lehrlingen in der Region Urfahr-Umgebung auf www.ooe-schnuppert.at angeboten.

Knapp die Hälfte aller Jugendlichen in Oberösterreich wählt die Lehre als Beginn für ihr Berufsleben. Bedauerlicherweise hat die Corona-Pandemie die Entwicklung am Lehrstellenmarkt dramatisch beeinflusst, da der Berufsorientierungs- und insbesondere auch der Schnupperprozess für viele 15-Jährige beinahe zum Erliegen gekommen sind und ein Einstieg in eine Lehrlingsausbildung sehr schwierig geworden ist. Die Wirtschaftskammer Oberösterreich hat deshalb gemeinsam mit dem Wirtschaftsressort des Landes OÖ, der AK OÖ, dem AMS, der OÖ Bildungsdirektion und dem Landesverband der OÖ Elternvereine die Initiative „OÖ schnuppert“ gestartet, um den Jugendlichen ihre Ausbildungschancen aufzuzeigen und den Matchingprozess zwischen Lehrstellensuchenden und Ausbildungsbetrieben wieder in Schwung zu bringen.

Über die digitale Plattform www.ooe-schnuppert.at werden alle an einer Lehre interessierten Personen angesprochen. Derzeit werden im Urfahr-Umgebung von 37 Betrieben 77 Schnupperplätze angeboten und in den nächsten Wochen werden laufend weitere dazukommen. www.ooe-schnuppert.at enthält alle relevanten Infos, was beim Schnuppern zu beachten ist. Das Wichtigste ist, dass auch derzeit Schnuppern unter Einhaltung der zentralen Hygienebestimmungen erlaubt und möglich ist. Die Suche kann nach Interessen, Lehrberufen oder im Umkreis des Wohnorts vorgenommen werden. Weiters bietet www.ooe-schnuppert.at einen digitalen Überblick über alle gemeinsamen Angebote und Hilfestellungen aller Partner in Form von Kurzinfos pro Institution und weiterführenden Links.

„Um unseren Jugendlichen auch heuer einen erfolgreichen Start ins Berufsleben zu ermöglichen, leistet die Initiative ‚OÖ schnuppert‘ einen wichtigen Beitrag, damit viele Mädchen und Burschen aus unserem Bezirk im Herbst eine Lehrlingsausbildung beginnen können. Den jungen Menschen werden somit berufliche Perspektiven eröffnet und zugleich sichern wir für unsere regionalen Betriebe die dringend benötigten Fachkräfte für die nächsten Jahre“, ist WKO-Bezirksstellenobfrau Sabine Lindorfer vom Erfolg dieser Initiative überzeugt .www.ooe-schnuppert.at