Fußball-Saisonkehraus: Bad Leonfelden sichert sich Herbstmeistertitel in der Landesliga Ost

Bad Leonfelden (weiße Dress) behielt im Duell um die Winterkrone gegen Rohrbach-Berg die Oberhand. Foto: beha-pictures
MIt der endgültig letzten Runde wurde Mitte November das Fußballjahr 2022 beendet. Dabei sicherte sich die SU Vortuna Bad Leonfelden den Herbstmeistertitel in der Landesliga Ost.

Ein  2:0 (1:0)-Auswärtserfolg beim ATSV Neuzeug reichte den Kurstadtkickern, um die Winterkrone endgültig zu fixieren. Zum Matchwinner wurde dabei einmal mehr der Tscheche David Radouch, der ein Tor selbst erzielte und eines vorbereitete. Der schärfste Verfolger der Leonfeldner, die Union Rohrbach-Berg, kann bei einem Sieg in einem noch ausstehenden Nachtragsspiel zwar noch bis auf einen Punkt heranrücken - der Halbzeittitel ist aber bereits in trockenen Tüchern.

In der Bezirksliga Nord stand die Union Katsdorf schon seit mehreren Runden als Winterkönig fest - und in der 1. Klasse Nord darf der SV Haslach an der Tabellenspitze überwintern. Die Kicker aus dem Webermarkt verdanken diese Position auch ihrem Torjäger Julian Friedl, der im Herbst nicht weniger als 25 Treffer erzielte.