Mit Sieg über direkten Konkurrenten: Vortuna Bad Leonfelden übernimmt Tabellenführung

David Radouch (weiße Dress) erzielte in Marchtrenk drei Treffer für die Union Bad Leonfelden. Foto: beha-pictures
Auf dem Weg in Richtung Herbstmeistertitel ist die SU Vortuna Bad Leonfelden unterwegs: Mit einem 4:0-Auswärtssieg beim direkten Konkurrenten Viktoria Marchtrenk übernahmen die Kurstadtkicker die Tabellenführung in der Landesliga Ost.

Dabei war es einmal der Tscheche David Radouch, der für den klaren Erfolg verantwortlich war: Nicht weniger als drei der vier Treffer gingen auf das Konto des Ausnahmefußballers, der bereits seit vielen Jahren so etwas wie die sportliche "Lebensversicherung" der Leonfeldner ist. Das vierte Tor erzielte Vemba.

Durch den Erfolg über den direkten Konkurrenten hat die Vortuna-Elf nun alle Chancen, als Tabellenführer in die Winterpause zu gehen. Die schärfsten Konkurrenten um den Titel des Halbzeitmeisters sind dabei die Union Rohrbach-Berg und die 1B-Elf des Askö Oedt.