Mühlviertel Classic: Kleiner Treff statt großer Rallye

Trotz der Verschiebung der „großen“ Rallye wird es auch heuer zu Fronleichnam vor dem Hotel Guglwald in Vorderweißenbach Oldtimer zu sehen geben. Foto: MV Classic
Obwohl die Mühlviertel Classic 2020 aufgrund der Corona-Krise auf das nächste Jahr verschoben werden musste, wird es rund um das Fronleichnams-Wochenende vermehrt historische Fahrzeuge in der Region zu sehen geben: Unter strenger Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben trifft sich ein kleiner Kreis an Oldtimer-Freunden im Vorderweißenbacher Hotel Guglwald.

„Wir haben die Classic-Teilnehmer eingeladen, ihre Hotel-Buchung trotz der Rallye-Verschiebung aufrecht zu halten – und viele verbringen jetzt tatsächlich ein verlängertes Wochenende im Mühlviertel“ sagt Rallye-Organisator Dietmar Hehenberger. Dabei haben etliche der Oldtimer-Freunde angekündigt, mit ihrem historischen Untersatz anzureisen.

„So haben wir wenigstens einen Hauch der großen Classic in der Region“, meint Hehenberger – und darf sich über die Zusage eines ganz prominenten Gastes freuen: Rallye-Weltmeister Walter Röhrl wird Mitte Juni in das Mühlviertel kommen und in Vorderweißenbach einige erholsame Tage verbringen.