Ärztezentrum im VORTUNA stärkt die medizinische Versorgung in der Region

Das Team des Ärztezentrums im Vortuna: v.l.: Dr. Walter Gußner, Dr. Helene Höfler, Dr. Adrian Mirtl, Dr. Alfred Reichel und Dr. Nicola Stumptner. Foto: VORTUNA
Einen bedeutenden Beitrag zur medizinischen Versorgung des Mühlviertels leistet das im Vorjahr neu eröffnete Ärztezentrum im VORTUNA in Bad Leonfelden: Das medizinische Angebot unter dem Dach des Kur-, Reha- und Vorsorgebetriebes wird von der Bevölkerung bestens angenommen.

Das 2019 neu geschaffene Zentrum wartet dabei mit einem umfassenden Angebot an Wahlärzten verschiedenster Disziplinen auf. So steht mit Dr. Adrian Mirtl ein Internist, Kardiologe und Allgemeinmediziner ebenso zur Verfügung wie mit Dr. Walter Gußner ein Facharzt für Orthopädie. Dazu kommt als weitere Wahlärztin Dr. Helene Höfler, die Ärztin für Allgemeinmedizin und eine der wenigen in Österreich vorhandenen Spezialisten der indischen Heilkunst Ayurveda ist.  Und seit April gibt es in Form der Kinderärzte Dr. Alfred Reichel und Dr. Nicola Stumptner auch ein Angebot für die ganz jungen Patienten aus der Region.

„Unser Ziel war es, einen ganzheitlichen medizinischen Nahversorger zu schaffen. Die ersten Monate unseres neuen Ärztezentrums zeigen, dass wir damit ins Schwarze getroffen haben. Die Menschen aus der Region nützen unser ohne Stau und Parkplatzsorgen leicht erreichbares, hochwertiges Gesundheitsangebot intensiv“, sagen der geschäftsführende Gesellschafter des VORTUNA, Wolfgang Hochreiter und dessen Bruder Prim. Dr. Josef Hochreiter, der das Haus mit seiner medizinischen Kompetenz begleitet.

Nähere Infos zum Ärztezentrum im VORTUNA gibt es unter www.aerzte-badleonfelden.at im Internet oder unter 07213/6363-1030. Unter dieser Telefonnummer können auch Termine vereinbart werden, die nach dem Ende der Corona-Beschränkungen besonders intensiv nachgefragt sind.

Web: www.aerzte-badleonfelden.at