“Driving for Charity”: Mühlviertel-Classic hilft vor Weihnachten

Gelebte Hilfe in der Region: Der vom Schicksal schwer getroffenen Familie Eglseder überreichten die Mühlviertel Classic und die Hochreiter-Gruppe aus Bad Leonfelden – rechts Inhaber Wolfgang Hochreiter, links Geschäftsführer Mag. Peter Weidinger – gemeinsam mit Classic-Fahrtleiter Rudi Sammer (Bildmitte) einen Spendenscheck. Foto: Privat
Dem Motto „Driving for Charity“ wird die Mühlviertel Classic in den Wochen vor Weihnachten in besonderer Art und Weise gerecht: Gemeinsam mit zahlreichen Sponsoren werden Spendenschecks überreicht, mit denen bei sozialen Härtefällen im Mühlviertel geholfen wird.

Die Liste jener Projekte, die aus dem Charity-Fonds der Oldtimer-Rallye unterstützt werden, ist lang: Unterstützung für schwer erkrankte Kinder und Unfallopfer, Heilbehelfe, Rollstühle oder Therapiekosten – die Classic springt vor allem dort ein, wo es „zwickt“ oder die öffentliche Unterstützung nur langsam in die Gänge kommt.

Dabei leben neben den Teilnehmern auch die Sponsoren der Veranstaltung den Charity-Gedanken: Langjährige Classic-Partner wie Kapl-Bau, Göweil, Barbaric, Uniqa, MAGNUS, Lang/Lang, Jochen Fenz, WDS, die Raiffeisenbank Region Bad Leonfelden oder die Hochreiter-Gruppe sind bei den Scheckübergaben mit dabei und stocken die Spendenbeträge immer wieder auch kräftig auf.