Volles Starterfeld: 150 Oldtimer bei der Mühlviertel Classic 2022 erwartet

Mitte Juni 2022 wird die Mühlviertel Classic wieder durch die Region rollen. Foto: beha-pictures
Nach zwei „Light-Versionen“ wird die Mühlviertel Classic im Sommer 2022 wieder in der „großen“ Version über die Bühne gehen: Die Oldtimer-Rallye steigt von 16. bis 18. Juni, es werden an die 150 historische Fahrzeuge erwartet.

In den letzten Wochen konnte das Organisationsteam – die Fäden laufen beim Tourismusverband Mühlviertler Hochland zusammen – Nägel mit Köpfen machen. Das Teilnehmerfeld ist inzwischen ebenso weitgehend fix wie die Route.

Start und Ziel der Rallye wird wieder das Hotel Guglwald in der Marktgemeinde Vorderweißenbach sein, die Strecke selber wird u.a. in das obere Mühlviertel, den Bereich rund um Perg sowie entlang der historischen „Via Regia“ in das Eferdinger Becken und den Linzer Zentralraum führen.

Besonderer Wert wird heuer auf die Zuschauerpunkte gelegt, die auf der Homepage www.muehlviertel-classic.at bereits abrufbar sind. Auf den Sonderprüfungen können die automobilen „Schmuckstücke“ ebenso bewundert werden wie an den Etappenzielen bzw. den Zielorten. Bei Letzteren gibt es auch die Chance, mit den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Unter diesen wird auch diesmal wieder der frühere Rallyeweltmeister Walter Röhrl mit dabei sein – er bringt einen historischen Porsche 911 an den Start.