Corona: Große Aktion für Erstimpfungen – Impfwochenende am 13. und 14. November

Am kommenden Wochenende werden in Oberösterreich zahlreiche Möglichkeiten für eine Corona-Impfung angeboten. Foto: stock.adobe.com
Vor dem Hintergrund der explodierenden Corona-Fallzahlen wird das Impfangebot in Oberösterreich derzeit massiv ausgebaut: Für das kommende Wochenende bereitet der Krisenstab des Landes gemeinsam mit der Ärztekammer und dem Roten Kreuz ein landesweites Impfwochenende mit dem Schwerpunkt auf Erstimpfungen vor.

Das geplante Impfangebot steht in teilnehmenden Hausarzt-Ordinationen in nahezu allen oö. Bezirken und auch in den öffentlichen Impfstraßen zur Verfügung. Alleine das Rote Kreuz bietet in den 18 öffentlichen Impfstraßen in Summe rund 11.000 Impfungen an. Im niedergelassenen Bereich stehen nach derzeitigem Stand rund 5.000 Impfstiche in rund 40 teilnehmenden Ordinationen zur Verfügung.

Die neuen, erweiterten Impfmöglichkeiten werden auf der Website des Landes OÖ www.ooe-impft.at sowie auf der Website der OÖ Ärztekammer https://www.aekooe.at/patienten/covid-19-impfordinationen veröffentlicht (und dort auch laufend aktualisiert, wenn neue Termine dazukommen oder sich Termine ändern).

Um eine Anmeldung für die öffentlichen Impfstraßen auf dem Buchungssystem ooe-impft.at wird ersucht. Damit können Wartezeiten und Staus vermieden und ein strukturierter Ablauf gewährleistet werden.