Erfolgreicher Knödeltisch lockte zahlreiche Besucher nach Bad Leonfelden

Freude bei Musikvereins-Obmann Wolfgang Hochreiter (2.v.l.), Kapellmeister Martin Dumphart (Bildmitte) und Musik-Ehrenpräsident Ernst Schwendtner (2.v.r.) und zwei der vielen Helferinnen über den gelungenen Knödeltisch. Fotos: beha-pictures
Eine im wahrsten Sinne des Wortes runde Sache war am 15. August der traditionelle Knödeltisch in Bad Leonfelden: Zahlreiche Besucher ließen es sich nicht nehmen, die in den verschiedensten, süßen wie sauren Varianten angebotenen Köstlichkeiten zu genießen.

Um den gesetzlichen Corona-Vorgaben Genüge zu tun, verwandelte der veranstaltende Musikverein den Stadtplatz dabei kurzfristig in eine „Sperrzone“, zu der nur Gäste, die die 3G-Vorgaben erfüllten, Zutritt hatten. Das Sicherheitskonzept funktionierte hervorragend und sorgte bei den Vereinsverantwortlichen ebenso für Zufriedenheiten wie bei den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Die musikalische Gestaltung des gelungenen Events lag in den Händen der  Leonfeldner "Bierbrezn-Musi", die die Besucher mit ihren zünftig-böhmischen Melodien begeisterte.

Jede Menge runde Köstlichkeiten...