Oberneukirchen lädt Mitte September wieder zum Klassik-Musikfest

Beim Klassik Musikfest in Oberneukirchen mit dabei: das TrioVanBeethoven. Foto: Klassik Musikfest Mühlviertel
Am 17. und 18. September steht Oberneukirchen wieder ganz im Zeichen der klassischen Musik: Beim Klassik Musikfest wird zwei Tage lang ein hochkarätiges Programm geboten.

Die Veranstaltung steht heuer unter dem Motto "GETANZT-GESUNGEN-GESPIELT" und startet am Samstagabend, 17. September, um 19.30 Uhr mit schwungvollen und auch melancholischen Tänzen: der italienische Pianist Luca Monti gibt dabei sein Debüt beim Klassikfest. Am Programm Stücke von Dvorak, Brahms, Moszkowsky und Piazolla. Dazu gibt es passend Lieder mit tänzerisch – volkstümlichen Charakter gesungen von Claudia Goebl. 

Die Sopranistin gestaltet auch die traditionelle Sonntags-Matinee am 18. September ab 11 Uhr gemeinsam mit dem TrioVanBeethoven: Beethoven-Lieder aus dem schottischen und irischen Volksliedergut stehen Kompositionen von Haydn, Dvorak und Liszt gegenüber. Bei allen Werken spielen dabei Tanz und Folklore eine zentrale Rolle.

Alle Infos und Karten: www.schnopfi.com bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!