Endlich wieder Musicalfestwochen in Bad Leonfelden: „Blues Brothers“ im Sommer 2022

Susanne Kerbl zieht in „Respect A Tribute To The Blues Brothers“ nicht nur hinter den Kulissen die Fäden – sie ist mit dem Titelsong auch auf der Bühne zu sehen. Foto: Andreas Wenter
Breite Unterstützung von den vielen Fans der Mühlviertler Musicalfestwochen in Bad Leonfelden gibt es für die Produktion „Respect – A Tribut To The Blues Brothers“: Nachdem die Vorstellungsserie 2021 aus Rücksicht auf die Sicherheit des Publikums verschoben wurde, haben mehr als 1.000 (!) Kartenbesitzer ihre bereits gekauften Tickets auf den Sommer 2022 umgebucht.

Sie tragen damit wesentlich dazu bei, dass die Vorplanung der bevorstehenden Aufführungen in einem ruhigen und sicheren Fahrwasser über die Bühne gehen kann. Mastermind der Produktion rund um Jake und Elwood Blues ist Susanne Kerbl (Regie, Kostüme; Gesamtleitung) die mit ihrer MTA „Musical Theatre Academy“ mit dem Stück „Breaking Free – A Tribute To Queen“ vor der Pandemie alle bisherigen Rekorde übertraf. Mehr als 8.000 Besucher feierten jede Vorstellung mit Standing Ovations und verlangten Zugabe um Zugabe.

„Respect – A Tribute To The Blues Brothers“ eröffnete 2018 das neu renovierte Stadttheater von Bad Hall – dort ist Thomas Kerbl seit 1.Oktober Generalintendant - und sorgte dabei für einen regelrechten Publikumsansturm: zwei Zusatzvorstellungen waren innerhalb weniger Tage ausverkauft.

Für Bad Leonfelden wird eine vergrößerte Ensemblefassung neu erstellt und Top Evergreens wie „Everybody Needs Sombody“ oder „Respect“ werden aus den Mühlviertler Musicalfestwochen wieder ein spezielles Sommer-Kulturhighlight machen. Karten dafür – diese sind auch ein hervorragendes und garantiert lieferbares Geschenk – sind bis 31.Dezember mit 10 Prozent Frühbucherbonus beim Tourismusverband Mühlviertler Hochland unter der Telefonnummer 07213-6397 erhältlich.